Angriff mit Ansage

Stefan Korinth, multipolar, 9.7.2021

Homo Pandemicus: COVID Ideology and Panic Consumption

Fabio Vighi, Crisis and Critique, Volume 7 Issue 3

Die schlechte Nachricht: Niemand muss zurück an den Herd

Lena Böllinger, Zeit online, 15.6.2021

VerschwörungstheoretikerInnen?

Barrikade.info, 7.5.2021

Au procès des complotistes, nous ne soutiendrons pas les procureurs

paris-luttes.info 27.4.2021

Der verweltlichte Pietismus

Michael Ramminger und Julia Lis, Neues Deutschland, 19.2.2021

The Lockdown Showed How the Economy Exploits Women. She Already Knew.

Silvia Federici, New York Times Magazine, 17.2.2021 

Gibt es eine Alternative?

Svenja Flasspoehler, Philomag, 20.1.2021

Und wenn es ein Killervirus wäre?

Katharina Gonaus, Magazin, 8.12.2020

Die Krise der Linken

Timo Reuter, Freitag, 29.12.2020

Corona: Umsichtig, freundlich, gesund

Anna Sutter, Magazin, Oktober 2020

Dieser Beitrag, in dem Anna Sutter die unkritische Berichterstattung zu den Corona-Massnahmen in linken Printmedien der Schweiz kritisiert, wurde von der Redaktion des megafons, der Zeitschrift der Reitschule Bern, abgelehnt. Hier ein Auszug aus der Mail-Korrespondenz zwischen der Autorin und der megafon-Redaktion. Da der Beitrag im Oktober entstand, muss die darin gemachte Aussage zur Übersterblichkeit korrigiert werden: Im Vergleich zum Jahr 2015, als es eine starke Grippewelle gab, haben wir 2020 ca. 6% mehr Todesfälle. Im Vergleich zum Jahr 2019 sind es 12% (eigene Berechnungen aufgrund der Zahlen des BAG, Stand 30.12.2020). 

Die erwähnte Studie von J.P. Ioannisis findet sich unter: https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

Das Bild aus Bergamo

Frank Fehrenbach, Spotlight, 1.7.2020

Umbrüche in Zeiten der Covid-19-Pandemie

Jineoloji, 25.6.2020

Kritik statt Moral! Die radikale Linke und der Coronakapitalismus

Interventionistische Linke Münster, 8.6.2020

Frauen, seid dankbar

Elisabeth Rather, Zeit online, 17.5.2020

Biosicurezza e politica

Giorgio Agamben, quodlibet.it, 11.5.2020

Biosicherheit und Politik

Giorgio Agamben, quodlibet.it, 11.5.2020

Das Virus lässt die Demokratien abstürzen

Regula Stämpfli, NZZ, 9.5.2020

Wider das Autoritätsvirus

Margit Osterloh, NZZ, 9.5.2020

Gedankenfetzen aus dem Carebereich

Susanne

Corona

Marianne Gronemeyer, 7.5.2020, erscheint im Juli bei streifzuege.org

Warum sterben mehr Männer als Frauen an COVID 19? Wegen des Machismo.

Georgina Alfonso Gonzalez, Marxistische Linke, 1.5.2020

Coronakapitalismus

Interventionistische Linke Münster, Mai 2020

Politik ist jetzt: die Radikalität des "Wir" in Quarantänezeit

Ilaria Durigon, Tristana Dini, Barbara Buoso, Sara Gandini, Il Manifesto, 29.4.2020

La politica è adesso: la radicalità del «noi» in tempo di quarantena

Ilaria Durigon, Tristana Dini, Barbara Buoso, Sara Gandini,, Il Manifesto, 29.4.2020

Bloss eine Frage

Giorgio Agamben, NZZ, 25.4.2020

Nuove riflessioni

Giorgio Agamben, quodlibet.it, 22.4.2020

Neue Überlegungen

Giorgio Agamben, quodlibet.it, 22.4.2020

Capitalismo, reproducción y cuarentena

Silvia Federici, lobo suelto.com, 20.4.2020

Was geschieht mit uns, nachdem wir das Virus überwunden haben

Karima Oliva Bello, granma.cu, 14.4.2020

Vom Virus lernen

Paul B. Preciado, Auszug aus: Ein Apartment auf dem Uranus. Chroniken eines Übergangs, 7.4.2020

Die "freiwillige" Corona-App

capulcu, 5.4.2020 

Es gibt immer eine Alternative

Juli Zeh, Süddeutsche Zeitung, 4.4.2020 

ICH SCHÄME MICH – meines Berufsstands

Harald Wiesendanger, Nachrichten-Fabrik, 3.4.2020

Zahlen verbinden

Bernadette Grubner, April 2020

Im Krisenmodus: das öffentlich-rechtliche Fernsehen zu Zeiten von Corona

Otfried Jarren, 27.3.2020

Die Corona-Krise: Gewöhnung an das Regiertwerden im Ausnahmezustand

capulku, 24.3.2020

Erste allgemeine Enkelverunsicherung

Bärbel Danneberg

Sehnsucht nach normalen Leben

Bärbel Danneberg