Arzneimittelbehörden zunehmend abhängig von Pharmagebühren

Martina Frei, Infosperber, 28.8.2022

Autonomie und Solidarität– (Un-)Gesundheitspolitik im Kapitalismus 

Gruppe Autonomie und Solidarität, Barrikade.info, 27.4..2022

How the organized Left got Covid wrong, learned to love lockdowns and lost its mind: an autopsy

Christian Parenti, Grauzone, 31.3.2022

Wird der globale Pandemie-Vertrag der WHO uns den Dauer-Ausnahmezustand bringen?

Norbert Häring, 28.3.2022

Spitalanweisungen wegen Corona sind tiefer als ausgewiesen

Urs Gasche, infosperber, 8.1.2022

«Die Situation jetzt ist völlig irrational»

Pietro Vernazza, infosperber, 6.1.2022

“España tendría que vacunar a su sistema de salud, fortalecerlo para la fase endémica”

Javier Salas, El Pais, 2.1.2022

“Spanien sollte sein Gesundheitssystem impfen und es für die endemische Phase stärken”

Javier Salas, El Pais, 2.1.2022

Der Artikel zeigt, dass in anderen Ländern Diskussionen geführt werden, die viel grundsätzlicher sind als in der Schweiz, auch wenn sich nicht alle Aussagen mit unserer Meinung decken.

Ex-Spitaldirektor: Warum hängt alles von 865 Intensivbetten ab?

Urs Gasche, infosperber, 18.12.2021

Liebes BAG, wir hätten da ein paar Fragen

Radio Stadtfilter, 17.12.2021

2020: Covid-Patient*innen belegten 4,2% aller Betten in Spitälern

infosperber, 19.11.2021

«Eine optimale Pflege ist nicht mehr möglich»

Christian Egg, work, 1.10.2021

Kinderkliniken in Berlin gesperrt: „Wir leben in einem gefährlichen Mangelland“

Miray Caliskan, Berliner Zeitung, 30.9. 2021

Corona – Wo bleiben die Fragezeichen?

Werner Vontobel, Infosperber, 13.8.2021

Impfstoffe: Knebelverträge sollten 10 Jahre geheim bleiben

Urs Gasche, Infosperber, 8.8.2021

Nach Covid-19-Jahr: Über 800 Millionen Menschen leiden Hunger

Christian Müller, Infosperber, 19.7.2021

In der Pflege die menschliche Würde verteidigen

Lydia, im Juni 2021, erschienen in der Broschüre "Der Erreger". Bestellbar unter: dererreger@posteo.de

Das Spital, das keine Kranken will

Michael Furger und Peter Hossli, NZZ am Sonntag, 23.5.2021

Mitten in der Pandemie sagt Gregor Zünd, Chef des Unispitals Zürich, wie er Spitalbetten abbauen will und das Krankenhaus der Zukunft ähnlich wie Online- Banking funktionieren soll – gewollt und gesteuert durch das Spitalmanagment. Das Wort Pflege kommt ihm  nicht einmal über die Lippen.

«Lifestyle-Linke treiben Gesellschaft auseinander»

Sahra Wagenknecht, Echo der Zeit, SRF, 7.5.2021

Corona-Impfung: (K)eine Chance!?

RTV Regionalfernsehen, 17.4.2021

Intensivbetten: Versorgen muss man wollen

Drehli Robnik, DerStandard, 14.4.2021

Social Distancing als dauerhaftes Organisationsprinzip der Gesellschaft?

Lydia, Lesebrief P.S., 19.3.2021

Irren ist wenigstens menschlich

Barbara Duden und Kirsten Vogeler, im Februar 2021

Der seltsame Fall der Swiss National Covid-19 Science Task Force

Catherine Riva und Serena Tinari, medinside, 26.2.2021

Hunderte von Fachpersonen sind plötzlich offenbar keine mehr

Stefan Miliius, Die Ostschweiz, 16.2.2021

Offener Brief

Aletheia, 10.2.2021 

Ärzt*innen haben diesen Brief an alle ParlamentarierInnen, Kantonsärzt*innen und den Bundesrat geschickt, unterzeichnet von über 1000 Personen, mehrheitlich aus dem Gesundheitswesen. Sie fordern die Beendigung aller Corona-Massnahmen, weil sie für die Volksgesundheit mittlerweile schädlicher sind als das Virus.

Die Ärmsten leiden weltweit mehrfach unter Corona

Helvetas-Studie, 10.2.2021

Kranksein verboten! Einspruch gegen ZeroCovid

Angelika Grubner, im Februar 2021 

Corona besiegen?

Andreas Wulf, medico international, 25.1.2021  

ZeroCovid: Ausweg oder Irrweg? Raul Zelik vs. Ulrike Guérot

Deutschlandfunk, Streitkultur, 23.1.2021 

Pandemiegeschichte 2: Chronik einer angekündigten Krise. Wie ein Virus unsere Welt verändern konnte

Paul Schreyer, Westend Verlag, 2020

Warum Zwangsmassnahmen und Milliarden nur bei Corona ?

Urs Gasche, Infosperber, 29.12.2020

 

Corona: Endlich rückt die Spitalbelegung in den Vordergrund

Urs P. Gasche, Infosperber, 15.10.2020

Wie die Maske zum Zug kam

Florian Fisch, Horizonte, September 2020

«Never waste a good crisis»

Annamaria Müller, Heime & Spitäler, 16.8.2020

«Das sieht eher nach Irrsinn aus»

Gerd Antes, Bund, 13.8.2020

Unispital-Präsident fordert andere Spitalfinanzierung

Medinside, 13.7.2020

«Soziale Medizin gibt es nur, wenn man kämpft»

Janina Kehr, WOZ, 14.5.2020 

Pandemiegeschichte 1: Geschäft mit der Schweinegrippe

SRF Rundschau, 7.4.2010.

Kritische Sendung zum Umgang mit der Schweinegrippe. Der Moderator fragt sich, ob die WHO mit der Pharmaindustrie unter einer Decke stecke. Zur Zeit wäre ein solcher Beitrag kaum denkbar.